Geschichte / Religion / Sonstiges   
  Bitte scrollen Sie mit der Computermaus nach unten  

Multikulti Europa, Multikulti Deutschland 


Viele Menschen in Europa beobachten nicht nur die Organisierte Kriminalität mit Sorge, sondern auch die ganz alltägliche Kriminalität bereitet vielen Menschen schlaflose Nächte.


In den Spielfilmen der BRD tauchen Ali, Mehmet und Mohammed nicht als Kriminelle auf.

In der Realität in Deutschland kennt jeder Bundesbürger die kriminellen Migranten, jedoch in den Spielfilmen die zu Umerziehungsorgien werden, wird immer nur das Gegenteil der Wahrheit dargestellt.

In der Polizeilichen Kriminalitätsstatistik zum Beispiel von 2018 steht, dass Menschen ohne deutschen Pass für 42,2 Prozent aller Tötungsdelikte verantwortlich sind. Menschen ohne deutschen Pass sind in Deutschland für 38,6 Prozent aller Vergewaltigungen verantwortlich. Die Bundesanstalt für politische Bildung gibt an, dass in Deutschland zirka 9 Millionen Migranten mit deutschem Pass leben und nochmal 9 Millionen ohne deutschen Pass. Warum sollten sich die Migranten mit deutschem Pass anders verhalten als ihre Landsleute ohne deutschen Pass? Wenn man also davon ausgeht, dass die Migranten mit deutschem Pass dieselben Straftaten begehen, die Ihre Community ohne deutschen Pass begeht, dann verdoppeln sich die Straftaten der Menschen die als Migranten wahrgenommen werden.

Dann sind die Migranten in Deutschland für 84,4 Prozent aller Tötungsdelikte verantwortlich und für 77,2 Prozent aller Vergewaltigungen.

Wenn eine Personengruppe die eine zahlenmäßige Minderheit ist für zirka 80 Prozent aller Tötungsdelikte verantwortlich ist, dann muss man das nicht schön finden und darf zu Recht erwarten, in TV Spielfilmen wie beim Tatort etc. auch mal die Wahrheit zu sehen.





anbei die PKS von 2018 zum download

( Polizeiliche Kriminalitätsstatistik )






Zurück zur Startseite